Weihnachten findet statt!

von Efringen-Kirchen, Huttingen & Istein

Auch dieses Jahr feiern wir Weihnachten – anders. Noch hoffen wir, dass wir uns auch an den Weihnachtstagen zu Gottesdiensten in der Kirche versammeln, die frohe Botschaft von Gottes Ankunft auf der Erde hören, die bekannten Weihnachtslieder singen und uns vom Licht der Kerzen wärmen lassen können. Allerdings wird Weihnachten in diesem Jahr anders sein – die Kirche weniger voll, ein kurzer Gottesdienst, ein reduziertes musikalisches Programm. Vielleicht scheuen sich einige Menschen vor so einer Ansammlung. Vielleicht finden auch nicht alle Menschen in unserer Kirche Platz, die die Gottesdienste gerne besuchen möchten. Das ist traurig.

Die gute Nachricht aber ist: Dass es Weihnachten wird, hängt nicht davon ab, ob wir alle an einem Ort versammelt sind. Die Weihnachtsbotschaft des Engels vom Frieden auf Erden, die kann auch in einem Wohnzimmer erklingen, im Kreis der Familie oder auch für eine Person allein. An Weihnachten feiern wir, dass Gott selbst unsere Erde besucht – sein Geist erreicht uns in unseren Kirchenräumen, aber auch sonst überall, wo Menschen auf ihn hören möchten.

Die Landeskirche hat deshalb eine Hausliturgie vorbereitet, mit der wir daheim Weihnachten feiern können, allein oder mit anderen. Sie können sie hier auf der Homepage herunterladen.

Ich hoffe, dass so ein wenig Weihnachtsstimmung bei Ihnen aufkommt, wo auch immer Sie dieses besondere Weihnachtsfest feiern mögen. Denn ich glaube: In diesem Jahr brauchen wir Weihnachten besonders dringend.

Ihre Pfarrerin Johanna Pähler

Bild: ekiba.de

Zurück