Konfirmandenarbeit

Taufe und Glaube gehören untrennbar zusammen, darum gibt es in unserer Kirche die Konfirmation.

Jugendliche brauchen einen eigenen Zugang zum Glauben. Wichtig ist dabei eine Vernetzung zwischen diesem und der eigenen Lebenswelt. Das Wort "Konfirmation" kommt aus dem Lateinischen: "confirmare" bedeutet "befestigen". Während der Konfirmandenzeit haben Teenager die Möglichkeit, bewusste Schritte des Glaubens zu gehen oder diesen zum ersten Mal kennen zu lernen. Auch wer noch nicht getauft ist, kann daran teilnehmen. Die Taufe erfolgt dann im Rahmen der Konfirmandenzeit.

In unserer Kirchengemeinde findet der Konfirmandenunterricht einjährig statt. Er beginnt in der Regel nach den Pfingstferien und endet mit der Konfirmation vor dem Pfingstfest des folgenden Jahres. Zum Konfirmandenunterricht wird vom Pfarramt schriftlich eingeladen. Gerne können Sie sich auch direkt an das Pfarramt wenden, sollten sie von sich aus die Teilnahme an der Konfirmationszeit wünschen.

Viele weitere tolle Informationen rund um das Thema Konfirmation finden Sie hier: https://www.konfiweb.de/

Gerne können Sie sich bei Fragen zur Konfirmandenarbeit an Markus Stisi oder Anna Wollesen wenden.

Gemeindediakon Markus Stisi

Gemeindediakon Markus Stisi
Foto: Evang. im Rebland

Kirchstraße 4
79588 Efringen-Kirchen (Mappach)

Telefon: 0178-3347021
E-Mail: markus.stisi@kbz.ekiba.de

Diakonin Anna Wollesen

Foto: Evang. im Rebland

Im Mittelgrund 3
79415 Bad Bellingen

Telefon: 01515-1915416
E-Mail: anna.wollesen@kbz.ekiba.de